Montag, 18. Mai 2009

Kurzer Hinweis: Neue Umfrage - Thema: Tagesschau

Immer wenn mich der Spieltrieb überkommt, starte ich eine Umfrage hier im Weblog. Thema dieses Mal: "Wozu ARD-Tagesschau?"

Mein Vater beispielsweise kann ohne Tagesschau nicht leben. Den genauen Grund dafür kann er mir aber auch nicht so recht sagen. Also frage ich mal, wie euch das so geht mit der Tagesschau.

Die Umfrage findet man rechts hier im Weblog in der Navigationsleiste. Die Antwortmöglichkeiten (Mehrfachantworten sind möglich) auf die Frage "Wozu ARD-Tagesschau?" lauten:

1.) Unverzichtbare Nachrichtenquelle
2.) Um zu sehen, was täglich als "wichtig" verkauft wird
3.) Gucke ich vor allem aus Gewohnheit
4.) Gucke ich nicht

Wem noch mehr Antwortmöglichkeiten einfallen, darf sich natürlich gerne in den Kommentaren Gehör verschaffen. Sinnvoll wären hier vermutlich vor allem weitere Gründe, warum man die Tagesschau guckt. Denn Gründe, warum man keine Tagesschau guckt, gibt es sicherlich unzählige: von "weil ich zu der Zeit immer meine Blumen gieße" bis zu "weil ich zu der Zeit lieber ZDF gucke".

Das alles ist natürlich total hochwissenschaftlich (wenn man alle drei Augen zukneift und nicht so genau hinguckt und beim Gucken auch noch in die andere Richtung schaut...). Die Auswertung gibt es erst Ende Juni. Wer die Zwischenergebnisse sehen will, klicke einfach auf "Show results" und scrolle nach rechts.

3 Kommentar(e):

Anonym hat gesagt…

Definitiv:
4.) Gucke ich nicht

Definitiv.

Waste of time.

Fucking waste of time.

Kontraproduktiv.

Bestenfalls belanglos.

Belanglos für mich, für mein Leben, für meine politische Einstellung und total belanglos für das was ich über die Welt weiß.

Schlimmstensfalls sehr negativer Einfluss auf mich.

Schaue ich nicht mehr.

Und jetzt kündige ich die GEZ.

Tony

Nachtwaechter hat gesagt…

4.) Gucke ich nicht. Weil ich keine Glotze mehr habe. Und immer, wenn ich irgendwo diese Aktuelle Camorra einer Deutschen Demagogischen Republik mithören muss, bin ich froh darüber.

Anonym hat gesagt…

Ich schaue neben anderen Nachrichtensendungen auch die Tagesschau.

Um wirklich ein gutes Fazit aus den Nachrichten ziehen zu können, muss man sich durch verschiedene Nachrichtensendungen "quälen".
Als besonders quälend empfinde ich in dem Punkt die Nachrichten von RTL. Immerhin halten die RTLer Meldungen über DSDS und vermeintliche Stars für so weltpolitisch relevant, dass sie diese in ihren RTL-Nachrichten bringen.
Und das ist etwas, was die Tagesschau wenigstens nicht macht.

Viele Grüße,
Swolke