Samstag, 3. März 2007

Karikaturenstreit: Sigmar Gabriel kriegt 'ne Klatsche

(Via BooCompany.com) Sehr schön. Sigmar Gabriel, angeblich Bundesumweltminister, hatte vorm Landgericht Hamburg keinen Erfolg damit, die Meinungsfreiheit eines deutschen Bloggers zu beschneiden. Seine Abmahnung an das Weblog "Mein Parteibuch" wegen der Veröffentlichung einer satirischen Karikatur über Gabriel und seine Beziehungen zur Firma "VW" und die Klage Gabriels auf Übernahme der mit der Abmahnung verbundenen Kosten durch den Blogger Marcel Bartels hatte anscheinend keinen Erfolg. Scheiß Demokratie, scheiß Meinungsfreiheit, scheiß Blogger, denkt sich der Herr Bundesumweltminister jetzt vielleicht.

Und vorher hatte er sich vielleicht gedacht, dass man es bei Bloggern ja mal versuchen kann, ihnen ihren Mund zu verbieten. Schließlich schreiben Blogs ja nur Lügen und Verleumdungen. Weiß doch jeder.

Marcel Bartels berichtet: Klage von Sigmar Gabriel abgewiesen.

Technorati-Tags: , ,

1 Kommentar(e):

Delirio hat gesagt…

Im von Mexiko und ich möchten jedes blog der ganzen Welt lesen, die ich mit Babel Fischen Ihr blog durch http://babelfish.altavista.com/tr lassen Sie mir eine Anmerkung so bitte in Ihrer Sprache
http://historias-de-almohada.blogspot.com/
Im traurig, dieses zu sehen ganzes Weisen, Freiheit zu töten